Umweltschutz für den Menschen.

Freie Demokraten sehen den Menschen als Teil der Natur, nicht als Gegner. Umweltschutz darf nicht gegen die Menschen, sondern muss für die Menschen gemacht werden. Grünanlagen wollen wir möglichst naturnah und damit pflegearm gestalten. Das dient der Umwelt und dem Haushalt gleichermaßen.

Die Gewässer-Renaturierung, wie im ISEK II als Leitprojekt benannt, unterstützen wir ausdrücklich. Neben dem ökologischen Aspekt, leistet die Schaffung von Retentionsflächen gleichzeitig einen sinnvollen Beitrag zum Hoschwasserschutz. Symbolpolitik lehnen wir ab. Das Erfolgskriterium kommunaler Umweltpolitk ist die Lebensqualität der Bürger und nicht das Ranking in Wettbewerben kommunaler Emsigkeit.

1.

Gewässerrenaturierung für die Natur und den Hochwasserschutz.

2.

Grünflächen naturnah und pflegearm gestalten.

3.

Eine Energiepolitik, die den Charakter unserer Landschaft bewahrt und Belangen des Naturschutzes ausreichend Rechnung trägt.



Loading ...